• Waldseilgarten Hochseilgarten Alitz

Abenteuer im Hochseilgarten Allitz

Schwindelnde Höhen und atemraubende Parcours

Im Allitzer Wald, oberhalb des Marmordorfs Laas, finden Sie neben dem Vinschger Höhenweg
und dem berühmten Vinschger Radweg ein weiteres Naturerlebnis der besonderen Art:
den Erlebnis-Waldseilgarten Allitz.

Gut gesichert balancieren Sie über das schmale Seil und spüren die Höhe. Aber das nächste Podest ist in greifbarer Nähe.

Wie Tarzan und Jane - in 25m Höhe

Ins Leben gerufen würde der Hochseilgarten vom Berg-und Skiführer Georg Maschler im Jahr 2010. Großer Wert wurde schon beim Bau auf die Familienfreundlichkeit gelegt. Auf die Sicherheit wird im Hochseilgarten bestens geachtet, denn hier kommt nur die neueste Technik zum Einsatz. Kinder können ohne Bedenken auf den einfachen Parcours alleine laufen.

Der Abenteuerpark mit dem nahegelegenen Grillplatz befindet sich inmitten eines schönen Lärchenwaldes im Mittelvinschgau. Er verfügt über 7 Parcours mit 80 Plattformen in unterschiedlichen Höhen und 4 verschiedenen Schwierigkeitsgraden.

Beim Anfängerparcours kann man sein Können schon bei 1,5 Meter über dem Boden unter Beweis stellen. In luftigen Höhen bis zu 25m sind bei den weiteren Parcours, mit Blick auf die Gipfel der Gletscher im Laaser Tal, besonders Geschicklichkeit und Überwindung gefragt.

Ein absolutes Highlight des Parks ist der Flying Fox (Seilrutsche), welcher an jedem Parcours angebracht ist und einem das Gefühl von Schwerelosigkeit und unbegrenzter Freiheit spüren lässt. Schwingen Sie sich von Baum zu Baum, überwinden und durchklettern Sie ungeahnte Hindernisse und genießen Sie ein Erfolgserlebnis der besonderen Art.

Aktuelle Infos zu Öffnungszeiten,
Anfahrt, Anmeldung und Preisen

Mehr erfahren