• Vespa

Ofenpass, Flüela-Pass, Via Mala Schlucht und Julier-Pass

Verlauf: Prad – Glurns – Taufers im Münstertal – Sta. Maria – Val Müstair – Ofenpass – Zernez – Susch – Flüelapass – Davos – Tiefencastel – Thusis – Via Mala Schlucht – Thusis – Tiefencastel – Julierpass – Silvapalana – St. Moritz – Engadin – Zernez – Ofenpass – Taufers – Prad

Unsere Route beginnt in Prad und führt uns Richtung Glurns, wo wir links nach Taufers im Münstertal abbiegen. Nachdem wir die Ortschaft durchquert haben, gelangen wir zur Grenze zwischen Italien und Schweiz (Passkontrollen möglich, EU-Außengrenze).

Nachdem wir die Ortschaften Müstair und Sta. Maria hinter uns gelassen haben, folgen wir dem Val Müstair bis zum Ofenpass (2149m). Anschließend geht’s durch den Nationalpark runter nach Zernez.

In Zernez halten wir uns links und fahren weiter nach Susch. Abermals bleiben wir auf der linken Seite und begeben uns die Passstraße zum Flüelapass (2283m) hinauf. Auf der Passhöhe haben wir einen herrlichen Ausblick auf einen kleinen Bergsee und auf die Bergwelt der Silvrettagruppe.

Nun geht’s nach Davos und von dort nach Tiefencastel, wo wir uns neben dem Albulabach nach Thusis begeben. Von Thusis ist es nur noch ein Katzensprung bis zur Via Mala Schlucht.

Zurück geht’s zuerst gleich wie bei der Herfahrt, allerdings biegen wir bei Tiefencastel rechts ab und fahren hinauf zum Julierpass (2284m). In Silvaplana angekommen, fahren wir nach St. Moritz, dem legendären Skiort, und anschließend weiter durch das Engadin nach Zernez. Nun geht’s die selbe Route zurück wie wir gekommen sind, und zwar über den Ofenpass nach Taufers und schließlich zurück nach Prad.