• Churburg Schluderns

Schluderns

Rundwanderung mit Besichtigung der Churburg

Auf einen Blick: Die Besichtigung der Churburg in Schluderns gehört zu den Höhepunkten eines Burgenprogramms. Kostbares Mobiliar und eine einmalige Waffensammlung sind zu besichtigen. Der Wanderweg führt zur Burg, über den Schludernser Waalweg rund um den Saldurbach und wieder zurück ins rätische Dorf. Einkehr ist in mehreren Landgasthäusern in Schluderns möglich.

Jahreszeit: Das ganze Jahr über begehbar, beste Zeit im Frühsommer und Herbst.

Freuden: Eine ruhige Gegend, ein schattiger Waalweg und eine herrliche Burg mit “ritterlichem” Blick auf den Ortler (389 m).

Mühen: Leichte Wanderung mit kurzem Anstieg zur Burg und zum Waal, für jedermann geeignet. Gesamtgehzeit 2 1/2 Std. Ohne Besichtigung auch Halbtagestour.

Ausgangspunkt: Schluderns (920 m) im Obervinschgau

4 Churburg

Der Weg: von 1 Schluderns aus beim Gasthof “Rössl” dem Schild “Churburg” und dem Pflasterweg folgend nach oben zur 2 Burg und weiter zum 3 Waalweg. Dieser führt über Wiesen, später durch Wald, ins Saldurtal. Auf der Gegenseite geht es zurück bis zu den “Drei Kreuzen” und wieder hinunter ins Dorf.