• Kinderhotel Vinschgau Suedtirol Baerenbad Sulden

NaturaRonda Sulden
Das Bärenbad

und die Geschichte vom Bären in Sulden am Ortler

Bären lieben es, ausgelassen im Wasser der freien Natur zu baden. Sie wissen wohl auch um die wohltuende Wirkung von frischem Quell- und Gletscherwasser. Im Frühjahr 2005 querte erstmals nach über hundert Jahren ein Braunbär das Suldental. Dort gibt es mehrere kleine Wildbäche, die im Frühjahr dank der Schneeschmelze viel Wasser führen. Ein Traum für jeden Bären! Also nahm er genüsslich ein Bad, umgeben von einer grandiosen Bergkulisse. Nachdem ihm aber dann der Rummel um seine Anwesenheit zu viel wurde wanderte er in die Schweiz ab.

Das Ausflugsziel im Familienurlaub

Genau an jener Badestelle auf 1900 m Meereshöhe wurde eine einzigartige Wasser- und Naturanlage aus Naturmaterialien errichtet. Hier gibt es einen natürlichen Wasserfall, ein großzügiges Tretbecken und ein kaltes Armbad. Alle Bereiche werden mit reinstem Quellwasser gespeist und wurden nach dem Kneipp’schen Gesundheitsprinzip entwickelt. Entsprechend “frisch” fühlt sich das Wasser auch an!

Die Kinder freuen sich außerdem über ein tolles Baumhaus und einen Barfußpfad und für die Stärkung zwischendurch gibt es Ruhe- und Picknickplätze. Ein Besuch im Bärenbad lässt sich gut mit dem EVOPÄD®-Parcours verbinden und vielleicht schaffen Sie auch noch die Hängebrücke…

Naturaronda Sulden Baerenbad
Kinderhotel Vinschgau Suedtirol Baerenbad Sulden
Kinderhotel Vinschgau Suedtirol Baerenbad Sulden