• Bild

Neuigkeiten

Stelvio Marathon am 17.06.2017

Autor: Sarah am 12.06.2017

Bild

Der Stelvio Marathon – ein einmaliges Lauferlebnis auf den zweithöchsten Gebirgspass Europas, das Stilfserjoch. Start dieses Marathons ist das Dörfchen Prad am Stilfserjoch auf 905 Metern. Die Läufer werden bei der Premiere des Stelvio Marathons von einer atemberaubenden Naturkulisse bis ins Ziel auf 2.757m begleitet. Nicht nur die legendären Kehren zur Passhöhe, sondern auch der Blick auf König Ortler, dem höchsten Berg Südtirols ist ein absolutes Highlight dieses Events.
Die Athleten können zwischen zwei Strecken wählen: 42,195 Kilometer oder 26 Kilometer. Es werden drei Bewerbe ausgetragen: der Marathonlauf, der Lauf über 26 Kilometer sowie der Jochmarsch über 26 Kilometern. Beim Marathon starten die Teilnehmer in Prad, dann geht es weiter nach Glurns, über den Radweg zurück zur Prader Sand, danach geht es hoch aufs Stilfserjoch. Das Finale bilden die legendären Serpentinen der Passstraße, wo die Athleten das Ziel auf 2757 Metern erreichen werden.

Programm:

Freitag: 16.06.2017
13.00-19.00 Uhr: Startnummernausgabe im Sportzentrum von Prad
13.00-19.00 Uhr: EXPO mit Verkauf von Sportartikeln

Samstag: 17.06.2017
06.00-07.00 Uhr: Startnummernausgabe im Nationalparkhaus aquaprad im Startgelände
08.30 Uhr: Start Stelvio Marathon 42,195 km
08.40 Uhr: Start Classic und Stilfserjochmarsch 26 km
11.00 Uhr: Erste Zielankunft Classic auf der Passhöhe Stilfserjoch
12.00 Uhr: Erste Zielankunft Marathon auf der Passhöhe Stilfserjoch
12.30 Uhr: Flower-Ceremony Sieger Classic und Stelvio
18.00 Uhr: Siegerehrung im Rahmen des 3. Beach Soccer Cup Vinschgau in der Sportzone Prad
19.00 Uhr: After Race Party im Rahmen des 3. Beach Soccer Cup Vinschgau, Dj`s Cocktail`s and more

Autor: Sarah am 01.06.2017

Bild

Das Erlebnisbad in Prad am Stilfserjoch öffnet am Freitag, 02.06.2017 das kleine Becken mit großer Rutsche sowie den Kinderbereich. Die gesamte Anlage ist mit 10. Juni geöffnet mit gratis Eintritt für alle!

Segwaytouren im Vinschgau mit Franz

Autor: Sarah am 26.05.2017

BildBild

Lust auf ein außergewöhnliches Abenteuer auf zwei Rädern bei uns in Prad und Umgebung? Dann nichts wie los! Mit dem Segway können Sie bequem ohne Anstrengung die Schönheit des Vinschgaus auf eine völlig neue, aufregende Art zu erkunden. Jeder, der einen normal ausgebildeten Gleichgewichtssinn hat und Treppen steigen kann, wird auch Segway fahren lernen. Das elektrisch angetriebene, umweltfreundliche Fortbewegungsmittel, dessen Räder auf derselben Achse liegen, fährt bis zu 20 Stundenkilometer und ist ideal für bequeme Ausflüge ins Umland. Wichtig ist nur das Gleichgewicht zu halten und durch die Verlagerung des Gewichts das Tempo zu bestimmen. Sobald Sie das Gerät auf unserem Hotelparkplatz sicher beherrschen, können Sie anschließend mit unserem Instruktor Franz Pinggera Touren verschiedener Länge und Schwierigkeit in der herrlichen Natur des Obervinschgaus unternehmen. Besonders lohnenswert ist eine Segwayfahrt durch den Naturerlebnispfad Prad zu den Fischweihern in Spondinig.
Anmeldung direkt bei Pinggera Franz (0039 333 2511345 oder 0039 0473 832032) oder an der Hotelrezeption!

Treffpunkt: Hotel Zentral
Alter: mind. 16 Jahre oder in Begleitung eines Elternteils
Gewicht: mind. 40 kg, max. 118 kg

Preise:
€ 30,00 1 Stunde
€ 45,00 1,5 Stunden
€ 60,00 2 Stunden
€ 70,00 2,5 Stunden

Archaikrundweg auf urzeitlichen Spuren

Autor: Sarah am 12.05.2017

Bild
Archaisch bedeutet „urtümlich, gealtert, ursprünglich“.

Ein besonderes Merkmal dieses geschichts- und kulturhistorischen Wanderweges ist, dass man immer wieder auf Zeugen vergangener Zeit trifft. Dieser schöne Wanderweg führt über Abschnitte der historischen Alpenüberquerungsroute, vorbei an der prähistorischen Siedlung „Gaschlin“ bis ins urige Bergdorf Stilfs.
Vom Hotel Zentral aus geht es gleich links Richtung des benachbarten Dörfchen Agums, wo Sie gleich nach der Suldenbrücke links abbiegen und der geteerten Straße über Gargitz, am unteren Mitterhof und dann am Patzleidhof vorbei hinauf zu den Grillplätzen folgen. Dort hält man sich rechts. Von dort geht es weiter auf dem Weg Nr. 11 durch einen lichten Mischwald zum „Kaschlin-Bühel“ (1432 m), dem Siedlungsplatz kupferzeitlicher Jäger, Sammler und Bergknappen. Weiter marschieren Sie nach Stilfs (1311 m), einem rätoromanischen Dorf, wo über Jahrhunderte ein reger Bergbaubetrieb herrschte. Durchqueren Sie nun das Dorf in südwestliche Richtung und folgen dem Weg Nr. 9 zur Stilfserbrücke bis zum Beginn des Agumser Bergwaals, der Sie dann wieder nach Patzleid und somit zurück nach Prad führt. Tipp: Alternativ kann ab Stilfs oder der Stilfser Brücke zu den öffentlichen Verkehrsmitteln gewechselt werden.

Länge: 6,7 km

Dauer insgesamt: ca. 5 h

Höhenleistung Aufstieg: 680 m

Höhenleistung Abstieg: 680 m

Einkehrmöglichkeit in Stilfs: Hotel Sonne, Hotel Traube, Hotel Stilfserhof

Schwierigkeitsgrad: leichte Wanderung, oft schmale Wanderpfade in leicht abschüssigem Gelände

Wir starten in die neue Bikesaison

Autor: Sarah am 01.05.2017

Bild

Am 1. Mai 2017 starten wir in die neue Bikesaison mit den geführten Mountainbiketouren. Unser Bikeguide Simon begleitet Sie von Montag bis Samstag auf abwechslungsreichen, leichten bis mittelschweren Mountainbiketouren. Die Touren können Sie bequem vor Ort an der Rezeption buchen. Eine Tour kostet 15,00 Euro (zusätzlich können noch Shuttlekosten anfallen).